Charta - Verfassen von Beiträgen

Dezember 2016

Empfehlungen für das Verfassen von Beiträgen

Vor dem Versenden eines neuen Beitrags ist es sinnvoll, über die seiteninterne Suchfunktion festzustellen, ob eine ähnliche Frage vorher schon einmal gepostet wurde. Ist schon eine ähnliche Frage vorhanden, aber ohne eine befriedigende Antwort, genügt es, auf diese Frage zu antworten. Dadurch steigt die Frage in der Forumsliste wieder auf und befindet sich dann an der Spitze der neuen Beiträge.

Wenn andere User auf Ihre Frage antworten, müssen Sie lediglich selbst auf Ihre Nachricht antworten, um die Diskussion weiterzuführen. Sie können auch noch Stunden später auf Ihre eigene Nachricht antworten, um sie wieder aufsteigen zu lassen. Erwarten Sie aber keine sofortige Antwort der anderen User, denn diese sind freiwillig und ehrenamtlich bei CCM Recht & Finanzen und kennen möglicherweise die Antwort auf Ihr Problem gar nicht oder noch nicht.

Wenn zuvor keine Nachricht zu Ihrem Problem gepostet wurde, können Sie einfach eine neue Nachricht im passenden Forum posten.

Stil

Der Austausch in einem Forum unterscheidet sich vom gewöhnlichen Austausch, da die Nachrichten schriftlich und meist schnell verfasst werden.

Eine Nachricht in Großbuchstaben vermittelt oft den Eindruck von Wut oder Verärgerung, so als würde der User gerade die Stimme erheben. Das gleiche gilt für einen Beitrag mit Satzzeichen. Deswegen sollte man diese nicht übermäßig verwenden. Hier ein Beispiel, das man möglichst vermeiden sollte:

KÖNNEN SIE MIR DIE ANTWORT GEBEN ?!?!?!???


Außerdem werden die User gebeten, ihre Nachrichten mit einer gewissen Sorgfalt zu verfassen und Abkürzungen (wie im SMS-Stil) zu vermeiden sowie möglichst auf die Rechtschreibung zu achten. Eine Nachricht, die zu viele Abkürzungen enthält oder wegen vieler Rechtschreibfehler schwer zu lesen ist, kann gelöscht werden, damit ein gewisses Qualitätsniveau erhalten bleibt.

Da sich der Gemütszustand des Verfassers in Nachrichten im Forum oft nur schlecht widerspiegeln lässt, ist es Ihnen möglich (und auch empfohlen) Smileys zu verwenden. Das sind Zeichen, die Ihren Gesprächpartnern den "Ton" Ihrer Nachricht oder Ihre Stimmung besser vermitteln können.

Titel der Nachricht

Der Titel der Nachricht ist das erste, was die User im Forum sehen. Daher ist der Titel eines Beitrags von enormer Wichtigkeit. Eine Nachricht mit richtig gewähltem Titel wird somit eher gelesen und beantwortet. Der Titel der Nachricht sollte Schlüsselwörter enthalten, die Ihr Problem darstellen, und sollte natürlich nicht ausschließlich in Großbuchstaben geschrieben sein.

Hier sind einige Beispiele für korrekt formulierte Nachrichtentitel :


  • Unterhalt nach der Scheidung * Kündigung der Lebensversicherung * Ehevertrag abschließen * Kündigung wegen Rauchpause


Titel, die keinen Hinweis auf das eigentliche Problem enthalten, sondern beispielsweise nur die folgenden unklaren Begriffe, sind zu unterlassen:

Hilferuf  
Hiiiilfe !
Bitte !
SOS
Dringend
Helft mir

Beschreibung des Problems

Wenn Sie als User eine Frage zu einem Problem posten, kennen Sie in der Regel ihr eigenes Problem sehr gut. Die anderen User des Forums können Ihnen allerdings nur dann helfen, wenn sie die genauen Einzelheiten des Problems auch kennen.


Deswegen ist es wichtig, das Problem im Forum so genau wie möglich zu beschreiben und dabei möglichst alle wichtigen Umstände anzugeben.


Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Charta - Verfassen von Beiträgen " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.