Möchten Sie mal den paysafecard-Vertrag kündigen?Dann bitte schriftlich!

Dezember 2016

Alles was man zur Kündigung der paysafecard zu wissen braucht, haben wir Ihnen in diesem Beitrag zusammengefasst. Denn dieser Letzte beinhaltete einen Auszug aus den AGBs, die Kündigungsadresse sowie ein Musterbrief für eine Kündigung.


Kündigungsklausel der paysafecard

*[....] Nach diesen AGB haben Sie das Recht, Ihre paysafecard jederzeit während der Vertragslaufzeit zu kündigen und sich auch das betreffende Guthaben entsprechend Punkt 5. auszahlen zu lassen. Sollten Sie Ihre paysafecard im Rahmen des Fernabsatzes unter ausschließlicher Anwendung von Fernkommunikationsmittel erworben haben (z.B. Online, am Verkaufsautomat oder Ähnliches), haben Sie das Recht, innerhalb von 14 Tagen ab Erwerb vom Vertrag gebührenfrei zurückzutreten.
  • Wenn Sie kündigen, werden wir die paysafecard sperren, damit sie nicht mehr benutzt werden kann. Die Erstattung eines Betrages, den Sie bis zum Zeitpunkt der Sperrung bereits für eine Ware oder Dienstleistung verwendet haben, können Sie nicht verlangen.
  • Bei Kündigung werden wir für den Rücktausch aller ungenutzten E-Geld-Beträge Sorge tragen, sofern Sie uns die nach Punkt 5. erforderlichen Informationen und Dokumente übermittelt haben und alle Transaktionen sowie die angefallenen Gebühren abgebucht worden sind.
    • Hinweis: Die AGB Bestimmungen, welche uns zur Verrechnung einer Rücktauschgebühr nach Vertragsbeendigung berechtigen, gelten auch nach Beendigung dieses Vertrages.
  • Wir sind berechtigt, eine paysafecard unverzüglich zu sperren oder den Vertrag zu kündigen, wenn unsererseits der Verdacht eines Betruges oder Missbrauches oder sonstige Sicherheitsbedenken bestehen oder wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten. Dies gilt insbesondere, wenn der Verdacht besteht, dass Sie paysafecards bei Tauschbörsen oder dergleichen entgeltlich oder unentgeltlich erworben haben. Sollten diese Sicherheitsbedenken ausgeräumt werden, werden wir Ihnen auf Verlangen eine Ersatz-paysafecard mit dem Wert der gesperrten paysafecard ausstellen.


Kontaktmöglichkeiten zum Paysafecard- Kundenservice


Kündigungsauftrag vom paysafecard erteilen: Musterschreiben

Kündigungsauftrag vom paysafecard -Vertrag erteilen: Musterschreiben



Absender: Personaldaten und Vertragsdaten

paysafecard.com Deutschland/ Kundenservice
Roßstr. 92
D-40476 Düsseldorf
Ort und Datum


.
.
.

Kündigung vom paysafecard- Vertrag


Betreff : Vertragslösung des paysafecard: ordentliche Kündigung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit löse ich mein oben genanntes Bankkonto auf und alle zugehörigen Leistungen fristgerecht zum (**.**.****).
Ich bitte sie, um kurze Bestätigung des Erhalts dieses Schreibens.
Mit freundlichen Grüßen
Ort und Datum der Unterschrift.

Alle Angaben ohne Gewähr

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Möchten Sie mal den paysafecard-Vertrag kündigen?Dann bitte schriftlich! " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.