Nicht abzugsfähige Spenden

Dezember 2016

In diesem Beitrag haben wir das Thema von Spenden, als abzugsfähige Sonderausgaben angeschnitten.

Im Folgenden wird ein Überblick über die Nicht- abzugsfähige Spenden eingeführt.

Im Gegensatz zu den Spenden von Privatpersonen an gemeinnützige Organisationen (die sich über die Gemeinnützigkeit oder einen Freistellungsbescheid des Finanzamts anerkennen lassen ) werden Zahlungen für Lieferungen oder Dienstleistungen (unter anderem für Download) als freiwillige Spenden betrachtet , welche für deren Empfänger als Betriebseinnahme wiederum gelten.
Sollte diesen Zahlungen jedoch Gewinne mit sich bringen, unterliegen sie der deutschen Steuerpflicht
Schließlich, soll es dazu erwähnt werden, dass es die Rede von unfreiwilligen Spenden wird, wenn Spenden an ausländische beziehungsweise an nicht gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen, die deren Sitz außerhalb der deutschen Grenzen gezielt sind.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Nicht abzugsfähige Spenden " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.