Paar Tipps zum Wohnungskauf

Dezember 2016


Fakt ist, dass fast jeder Deutsche davon träumt, in den eigenen Vier Wänden zu leben.
Viele Gründe sprechen für den Erwerb der eigenen Immobilie: Unabhängigkeit, Sicherheit ,Geldinvestition.
Nun werden paar Tipps zum Kauf einer eigener Wohnung in diesem Beitrag aufgezählt, die häufigen Fehler beim Wohnungs-Kauf zu vermeiden.


Wohnraum und Gemeinschaftseigentum


Da das Wohnungseigentum aus Gemeinschafts- und Sondereigentum besteht, müssen die Teilungserklärungen vorab erklärt gegebenenfalls vertraglich beurkundet werden, was wem gehört.

Folgekosten nach Besitzübergang


Die möglichen Folgekosten sind nie auszuschließen. Daher müssen Instandhaltungsrücklage, Baubeschreibung, Zahlungsplan voe dem Abschluss des Kaufvertrags im Vorfeld stehen , um "böse Überraschungen "beim Besitzübergang zu vermeiden. Denn alles wird nach dem Vertragsabschluss und nach dessen notariellen Beurkundung zu spät und der neue Besitzer wird alle Kosten übernehmen müssen,die er nur im folgenden Jahr steuerlich absetzen lassen kann.

Erschießungsbeiträge und Kommunalabgaben


Als neue Wohnungsbesitzer muss beim Vertragsabschluss festlegen lassen, dass der Verkäufer für die Beitragsrechnungen kommen muss, wobei er(der neue Eigentümer ) als Nutznießer für Maßnahmen bezahlen muss , die zum Stichtag noch nicht begonnen sind, aber bereits im Raum stehen.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Paar Tipps zum Wohnungskauf " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.