Gutschein als Sachbezug steuerfrei bis 44 Euro

Dezember 2016

Geschenkgutscheine werden zu Weihnachten immer beliebter. Erhält ein Arbeitnehmer einen Gutschein, handelt es sich in steuerlicher Hinsicht um einen sogenannten Sachbezug (§ 8 Absatz 2 Einkommensteuergesetz - EStG). Nach § 8 Absatz 2 Satz 9 EStG bleiben Sachbezüge außer Ansatz, wenn sie insgesamt 44 Euro im Kalendermonat nicht übersteigen. Diese Grenze sollte jedoch zwingend beachtet werden. Bei Überschreiten dieser sogenannten Freigrenze entfällt die Steuerbefreiung für den gesamten Sachbezug.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Gutschein als Sachbezug steuerfrei bis 44 Euro " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.