Stellenbewerber absagen

Dezember 2016

Sollte Sie einen Stellenbewerber aus einem oder aus einem anderen Grund zur Besetzung einer Stelle absagen möchten, ist es angebracht ihn schriftlich abzusagen.
Dieser Beitrag soll einen Formulierungsformel einbringen, einen Stellenbewerber absagen zu können.

Absage Bewerbung



Vollständiger Namen des Empfängers: Sehr geehrte Frau/ Herr (XXX),

vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen.
Bedauerlichweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Sie bei der Besetzung der Stelle nicht berücksichtigen können. Wir bedauern, Ihnen keine vorteilhafte Nachricht gegeben zu haben.
Bitte sehen Sie unsere Entscheidung nicht als Bewertung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten an.
Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Berufsweg viel Erfolg.
Mit freundlichen Grüßen

PS: Die (E-Mail)-Signatur soll der E-Mail-Nachricht eingefügt werden.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Stellenbewerber absagen " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.