Was man zum Zeugenbericht wissen muss

Dezember 2016

Wird man zur Verfassung eines Zeugenberichts eines Zeugenberichts aufgefordert, weiß man nicht genau wie das aussehen soll. Anhand dieses Beitrags wird einen Blick über dessen Inhalten geworfen.
Sollte der Zeugenbericht für die Polizei bestimmt sein, erhält man im Regelfall einen Fragebogen, den man selber ausfüllen soll/ muss. Dabei sind die persönlichen Daten einzugeben. Daraus ist festzustellen, ob demjenigen ein Zeugnisverweigerungsrecht zusteht.
Dazu hat der Zeuge die Tat kurz und bündig zu beschreiben. Doch die Position, sowie die Ausschilderung der Geschehnisse sind insofern wichtig, ein zutreffendes Bild von dem zur Debatte stehenden Sachverhalt zu machen. Unzutreffende Zeugenaussagen beziehungsweise selbst interpretierte Beurteilung des Sachverhaltes ist Sache des Gerichts, nicht des Zeugens. Daher soll der Zeuge das tatsächlichen Geschehen beschreiben. Sollten Zweifel, Unsicherheiten im Raum stehen ist es Aufgabe des Zeugens darauf zu hinweisen. Stellt sich im Nachhinein, also im gerichtlichen Verfahren raus , dass falsche Aussagen gegeben werden, wird der Zeuge mit strafrechtlichen Folgen rechnen müssen: Denn § 153 sagt das Folgende vor:
"Wer vor Gericht oder vor einer anderen zur eidlichen Vernehmung von Zeugen oder Sachverständigen zuständigen Stelle als Zeuge oder Sachverständiger uneidlich falsch aussagt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft".
Sollte der Zeugenbericht für die Versicherung bestimmt sein, spielt die genaue Beschreibung vom Unfallhergang eine große Rolle. Woran man sich genausten erinnert, ist es einzugeben. Darauf kommt es schließlich an, ob dem beschädigten Fahrer eine Entschädigung zusteht.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Was man zum Zeugenbericht wissen muss " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.