Rentenauskunft anfordern: kostenfreie Vorlage

Dezember 2016

Die Rentenauskunft dient dazu, dem Versicherungsnehmer, ihn über die Höhe seiner bisher erworbenen Rentenansprüche, die ihm nach Erreichen der Regelaltersgrenze als Regelaltersrente zustehen würde. Da die Versicherte erst nach der Vollendung des 54. Lebensjahres eine Rentenauskunft, soll die versicherte Person so früh wie möglich Ihren Versicherungsverlauf klären und Ansicht in ihr Rentenkonto verschaffen beziehungsweise eine Rentenauskunft von ihrem Versicherungsträger eine Eigene Rentenauskunft anfordern.
Anbei wird ein Formulierungsvorschlag eines Anforderungsschreibens eingebracht:



Anforderungsschreiben einer Rentenauskunft



Persönliche Datender Versicherten Person
Vor- und Nachname
Anschrift: Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort
Telefonnummer & E-Mail-Adresse



Daten des zuständigen Rentenversicherungsträgers
Straße/Hausnummer
Postleitzahl
Ort, Datum

.
.
.

Betreff: Rentenauskunftsanforderung für (Name der versicherten Person:Versicherungsnummer:( *****))


Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit bitte ich Sie darum, mir eine Rentenauskunft auf die oben aufgeführte Adresse zuzuschicken. Da ein Ehegattensplitting durchgeführt wird, müssen die Einzelheiten meiner Rentenanwartschaft schriftlich vorliegen.

Für Ihre Mithilfe und Ihre Rückmeldung bedanke ich mich schon mal bei Ihnen schon mal.
Mit freundlichen Grüßen
Lesbare Unterschrift.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Rentenauskunft anfordern: kostenfreie Vorlage " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.