Wie kann man Widerrufstestament errichten?

Dezember 2016

Anhand dieses Beitrags hat man erfahren, dass dem Erblasser die Möglichkeit zur Änderung beziehungsweise zum Widerruf seines verfassten Testaments offen gelassen ist.
Nun soll es im Laufe dieses Beitrags ein Formulierungshilfe für die Verfassung eines Widerrufstestaments in Vorschlag gebracht.

Beispiel für ein Widerrufstestament


Mit diesem Testament widerrufe ich- (Vor und Nachnamen, geb.) am (Geburtsdatum) alle bisher errichteten Verfügungen von Todes wegen und setze meine Ehefrau (Vor und Nachnamen, geb.) am (Geburtsdatum) als alleinigen und befreiten Erben ein.
Meine Kinder (Tochter: Vor und Nachnamen, geb. (XXX) am (Geburtsdatum(XXX)) und mein Sohn Vor und Nachnamen, geb. (XXX) am (Geburtsdatum(XXX)) enterbe ich. Gleiches gilt für ihre Abkömmlinge.
(Ort und Datum)
(Unterschrift des Erblassers und Verfassers des Testaments)

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Wie kann man Widerrufstestament errichten? " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.