Widerrufsschreiben eines Telekom-Geschäftstürvertrag

Dezember 2016

Anbei erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Bedingungen, den Telekom- Vertrag widerrufen zu können.
Vorausgesetzt, dass Verbraucher (und kein Gewerbetreibende) einen Fernabsatzvertrag oder einen Geschäftstürvertrag abgeschlossen hat, kann die Vertragspartei den Telekom -Vertrag zu Beginn der Laufzeit (spätestens innerhalb von 14 Tagen) in schriftlicher Form widerrufen.
Im Folgenden haben Sie ein Muster zum Widerrufsschreiben eines Telekom-Vertrags

Muster zum Widerrufsschreiben eines Telekom -Vertrags


Vollständiger Name des Kunden: Vor- Nachname
Adresse
PLZ& Ort
Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn
Ort, Datum

.
.
.




Betreff: Widerruf meines Mobilfunk- Geschäftstürvertrag zur Rufnummer (XXX) (XXX)/Vertragsnummer(XXX)

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit mache ich vom Widerrufsrecht Gebrauch und löse den Vertrag zur oben genannten der Vertragsnummer fristgerecht wieder auf.
Die Abgabebestätigung meines Handys beziehungsweise meiner SIM-Karte bei Ihrem Telekom- Geschäft füge ich anbei.
Bitte schicken Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Vertragsauflösung auf die oben genannte Anschrift zu.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen.
Handschriftliche Unterschrift.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Widerrufsschreiben eines Telekom-Geschäftstürvertrag " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.