Antrag auf Beurlaubung von der Schule wegen Todesfall

Dezember 2016

Aus wichtigen familiären Gründen dürfen Minderjährige ausnahmsweise von der Schule für einen begrenzten Zeitraum beurlaubt werden, dazu gehören zum Beispiel die Hochzeit des Erziehungsberechtigten oder die Beerdigung eines nahen Familienangehörigen.

Vorlage für Schulbefreiung wegen Todesfall in der Familie

Der Erziehungsberechtigte könnte seine Entschuldigung für das Fehlen seines Kindes wegen einer Beerdigung zum Beispiel so formulieren:


Antrag auf Beurlaubung vom Schulbesuch wegen Todesfall


Vor- Nachname des Erziehungsberechtigten
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer


Name der Schule
Vor- Nachname des verantwortlichen Lehrers
Straße und Hausnummer
PLZ Ort

Ort, Datum


.

Betreff: Entschuldigung wegen Todesfall


Sehr geehrte/r Frau/Herr _____ ,

hiermit beantrage ich die Beurlaubung meiner Tochter/meines Sohnes _____ _______ in Klasse ____ für den Zeitraum vom __.__20__ bis einschließlich __.__.20__ .

Grund ist die Beerdigung meines Vaters, der in Italien, dem Heimatland unserer Familie, verstorben ist. Kopien der Flutickets füge ich bei. Bei Bedarf reiche ich auch die Sterbeurkunde nach unserer Rückreise nach.

Ich bitte freundlichst, das Fehlen meiner Tochter/meines Sohn zu entschuldigen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter der Rufnummer _______ zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © mages72 - Shutterstock.com

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Antrag auf Beurlaubung von der Schule wegen Todesfall " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.