Kostenfreies Muster für Beherbergungsvertrag

Dezember 2016


Zwar handelst es sich bei einem Beherbergungsvertrag um einen Gemischt-typischen Vertrag mit Grundelementen aus dem Mietrecht und mindestens eines anderen Vertragstyps, etwa des Kauf- oder Dienstvertrags, doch der wesentliche Inhalt des Beherbergungsvertrages bestimmt sich wie jeder Vertrag nach dem bürgerlichen Recht.( BGB).
Anbei ein Fertiger Beherbergungsvertrag.

Kostenfreies Muster für Beherbergungsvertrag




Beherbergungsvertrag zum vorübergehenden Gebrauch möblierter Ferienwohnung



zwischen


dem Anbieter( Vermieter ))


UND


Dem Gast ( ggb. den Gästen (Mieter ggb. den Mietern))

Angaben der Mietparteien

Angaben zum Vermieter

  • Namen und Vornamen des Vermieters.
  • Vollständige Anschrift des Vermieters (ggf. der Mieter). Straße/Hausnummer/ Ort.

Angaben zum Mieter/ zu den Mietern

  • Namen.
  • Postanschrift.
  • Geburtsdatum / Geburtsort
  • Personalausweisnummer (Reisepassnummer):

Angaben zum Mietgegenstand( Ferienwohnung)

  • Nutzungsart & Zustand der Mietsache.
  • Mietkonditionen.
  • Kaltmiete.
  • Nebenkosten.(Siehe unten)
  • Parkplatz ( falls vorhanden)
  • Kaution.
  • Angaben zum Aufenthaltsdauer:

Zahlungsweise und Fälligkeit der Miete

  • Die Kaution beträgt __________ € ([XY Mal Wochenpreis der Ferienwohnung ) und muss vor Einzug entweder in bar, per Überweisung oder per Kreditkarte gezahlt werden.
  • Die Miete ist jeweils ( X) Monat im Voraus auf das unten genannte Konto des Anbieters zu überweisen oder dem Anbieter in bar zu übergeben.

Bankverbindung der Wohnungsinhabers

  • Name der Bank ( XXX).
  • Kontonummer: (XXX)
  • BLZ ( XXX).
    • Bei Auslandszahlungen:
    • IBAN: (X)
    • BIC: (X)

Bankverbindung des Mieters

  • Name der Bank ( XXX).
  • Kontonummer: (XXX)& BLZ( XXX).
  • Kopie vom Personalausweis/Reisepass sowie eine Kopie der Bankverbindung sind dem Beherbergungsvertrag beizufügen.

Hausordnungsregellegung im Beherbergungsvertrag

  • Oft bestimmt die Hausordnung folgende Anhaltspunkte:
  • Ortsübliche Ruhezeiten.
  • Nutzungsrechte von Gemeinschaftsräumen und Waschküchen.
  • Unterstellung von Sportgeräten, Kinderwägen.
    • Wohnhygiene und Reinigungspflichten

Vereinbarung über die Tierhaltung im Beherbergungsvertrag

  • In Ergänzung zum bestehenden Beherbergungsvertrag für die Ferienwohnung wird dem Mieter ausdrücklich das Recht zur Haltung der nachstehend bezeichneten Heimtierart eingeräumt:
    • Geltungsbereich.
    • Heimtiergerechte Haltung
    • Hausruhe
    • Haftung
    • Beaufsichtigung
    • Unrechtsfolgen

Ende des Mietverhältnisses

  • Der Gast ist Verpflichtet gemäß § 542 BGB die Räumlichkeiten in einem einwandfreien Zustand an den Anbieter zu übergeben. Sämtliche Schlüsselkarten und Schlüssel sind dem Anbieter auszuhändigen, sofern es nicht in den gesetzlich zugelassenen Fällen außerordentlich gekündigt oder verlängert wird.

Sonderkündigungsklausel m Beherbergungsvertrag

  • Beim Verstoß des Mieters gegen gesetzliche Regelungen und vertragliche Vereinbarungen nimmt der Vermieter von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündigt den Vertrag außerordentlich mit einer Frist von 3 Tagen.

Einwilligungsklausel

  • Mit seiner Unterschrift des Beherbergungsvertrages erklärt sich der Gast einverstanden, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters gelesen und akzeptiert zu haben.
  • Ort, Datum
    • Unterschrift :Anbieter: Mieter .
  • Ort, Datum
    • Unterschrift: Gast
  • PS: Das Doppel des Beherbergungsvertrags ist dem Vermieter postwendend zurückzusenden.

Achtung: Wir können für die angebotenen Dokumente keinerlei Haftung übernehmen. Sie verwenden unseren Vordruck daher auf eigene Gefahr hin als Vorlage für eigene Schreiben.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Kostenfreies Muster für Beherbergungsvertrag " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.