Was man zur Kündigung einer Verdi-Mitgliedschaft wissen muss

Dezember 2016

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, kurz Verdi (Eigenschreibweise ver.di), hat seit ihrer Gründung 2001 stetig Mitglieder verloren. Wenn Sie der Gewerkschaft auch den Rücken kehren wollen, geben wir Ihnen hier Informationen, wie Sie Ihre Mitgliedschaft kündigen.


Verdi-Kündigungsfrist

Der Austritt aus der Gewerkschaft Verdi ist jeweils zum Ende eines Quartals möglich. Dementsprechend lauten die Verdi-Kündigungsfristen:

31.03.
30.06.
30.09. und
31.12.

Wer es sich kurz nach seinem Beitritt anders überlegt, kann unter bestimmten Umständen seinen Beitritt widerrufen.

Verdi-Kontaktdaten

Die Postanschrift und weitere Kontaktdaten der zweitgrößten Gewerkschaft Deutschlands lauten:

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin
Telefon: (030) 69 56 - 0
Fax: (030) 69 56 - 31 41
E-Mail: info@verdi.de
Internetseite: [www.verdi.de]

Muster für ein Kündigungsschreiben an Verdi


Vorlage Kündigung der Verdi-Mitgliedschaft



Vor- Nachname des Mitglieds
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Mitgliedsnummer: _______


ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin

Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung meiner Verdi-Mitgliedschaft, Mitgliedsnummer _______


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine oben genannte Mitgliedschaft fristgerecht zum __.__.20__ .

Bitte schicken Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu. Den Verdi-Mitgliedsausweis füge ich bei.

Mit freundlichen Grüßen,
____ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © verdi.de

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Was man zur Kündigung einer Verdi-Mitgliedschaft wissen muss " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.