Vorlage zur Befreiung vom Religionsunterricht

November 2016

An deutschen Schulen darf ein Schüler nicht zur Teilnahme am Religionsunterricht gezwungen werden. Eltern, die Ihr Kind vom Fach Religion abmelden wollen, können dies jederzeit tun. Nutzen Sie einfach unser folgendes Muster.


Gesetzliche Grundlagen für die freiwillige Teilnahme am Religionsunterricht

Grundlage der freiwilligen Teilnahme am Religionsunterricht ist die Religions- und Gewissensfreiheit nach Art. 140 des Grundgesetzes. Für Minderjährige entscheiden ihre Erziehungsberechtigten. So heißt es in Art. 7 Absatz 2 GG ausdrücklich: "Die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen."

Ebenso ist die Freiwiligkeit an öffentlichen, nicht konfessionsgebundenen Schulen in den Schulgesetzen der Länder festgeschrieben. So heißt es zum Beispiel im nordrhein-westfälischen Schulgesetz in § 31 Abs. 6: (6): "Eine Schülerin oder ein Schüler ist von der Teilnahme am Religionsunterricht auf Grund der Erklärung der Eltern oder - bei Religionsmündigkeit der Schülerin oder des Schülers - auf Grund eigener Erklärung befreit. Die Erklärung ist der Schulleiterin oder dem Schulleiter schriftlich zu übermitteln."

Gründe für einen Austritt aus dem Religionsunterricht müssen nicht angegeben werden.

Vorlage für eine Abmeldung vom Religionsunterricht

So können Sie die Erklärung für die Abmeldung Ihres Kindes vom Religionsunterricht formulieren:


Antrag auf Befreiung vom Religionsunterricht



Vor- und Nachname Erziehungsberechtigter
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer


Name der Schule
Vor- und Nachname Direktor
Straße und Hausnummer
PLZ Ort


Ort, Datum


.

Betreff: Befreiung meines Kindes _____ ________ [Vor- und Nachname eintragen] vom Religionsunterricht


Sehr geehrte/r Frau/Herr _______ ,

hiermit mache ich als Mutter der Schülerin namens _____ ________ vom Art. 7 Abs. 2 Grundgesetz Gebrauch und beantrage ihre Befreiung vom Religionsunterricht.

Ferner bitte ich Sie darum, so weit dies möglich ist, sie für den Ethikunterricht einzuteilen.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Wikimedia.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Vorlage zur Befreiung vom Religionsunterricht » aus CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= www.recht-finanzen.de) des Dokuments hinweisen.