Internettauschbörse-Abmahnung von Rechtsanwälten Waldorf Frommer

Dezember 2016



Immer wieder Stößt man auf Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen in Internet-Tauschbörsen betriebenes illegales Filesharing. Die Kanzlei vertritt unter anderem viele namenhafte Rechteinhaber wie die Constantin Film Verleih GmbH, die Sony Music Entertainment GmbH, die Majestic Filmverleih GmbH und die Tele München Fernseh GmbH + Co.

Die Abmahnung der Kanzlei ist sehr Umfangreich und mit Nachdruck formuliert. Es enthält eine vorformulierte Unterlassungserklärung und eine Kopie des Gerichtsbeschlusses zu Herausgabe ihrer IP-Adresse durch ihren Provider. Zur Erledigung der Sache verlangt die Kanzlei einen Pauschalbetrag in Höhe von 1000,- €.

Bei der vorformulierten Unterlassungserklärung liegt der Verdacht nahe, dass von ihnen mehr verlangt wird als sie schulden, da auch hier auf eine genaue Einzelfallprüfung in der Abmahnung verzichtet wurde. Auch die Höhe der Pauschalzahlung von 1000,- € sollte einer genaueren rechtlichen Unterzogen werden.
Weitere Informationen zu Abmahnung von der Kanzlei Waldorf Frommer und Möglichkeiten sich dagegen zu wehren finden sie unter http://www.abmahnungwegenfilesharing.de/...

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Internettauschbörse-Abmahnung von Rechtsanwälten Waldorf Frommer " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.