Antrag auf Belegeinsicht in die Originalnebenkostenabrechnung

Dezember 2016

Wie wir in diesem Beitrag gesehen haben, muss der Vermieter seinem Mieter seine Frage nachgehen und ihm die Belegeinsicht der Originalnebenkostenabrechnung verschaffen, sollte der Mieter es angefordert haben.

Anbei ein Musterbrief , der ein Mieter seinem Vermieter diesbezüglich abgeschickt haben sollte.

Belegeinsicht in die Originalnebenkostenabrechnung vom ***


Vollständiger Namen des Mieters : Vor- Nachname
Anschrift: Straße & Hausnummer
PLZ & Ort
Telefonnummer

Vollständiger Namen des Vermieters :Vor- Nachname
Anschrift: Straße & Hausnummer
PLZ & Ort
Telefonnummer





Sehr geehrt(er) Herr*** (Frau ***),

In Bezugnahme auf die von ihnen erteilte Rechnung, datiert von ****, teile ich Ihnen mit, dass ich die Abrechnung nicht in paar Punkten nicht nachvollziehen kann.
Aufgrundessen möchte ich Einsicht in die relevanten Belege für die Nebenkosten nehmen.
Aufgrund unserer räumlichen Entfernung, würde ich Sie bitten mir Kopien der Originalrechnungen auf die oben genannte Anschrift zuzuschicken.
Die Portokosten sowie die werde ich selbstverständlich übernehmen.
Vielen Dank schon mal.

Ihr Mieter: Name und Nachname***
Persönliche Unterschrift.




Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Antrag auf Belegeinsicht in die Originalnebenkostenabrechnung " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.