Vorsicht!GEZ-Abzocker sind unterwegs:gefälschte GEZ-Briefe im Umlauf!

Januar 2017


Vorsicht!GEZ-Abzocker sind unterwegs:gefälschte GEZ-Briefe im Umlauf



Sollten Sie diesen GEZ-Brief bekommen haben, dürfen Sie sich atmen und den Beitrag nicht bezahlen müssen. Denn es geht hierbei um ein Betrugsversuch, Gelder abzuzocken.
In dem Schreiben wird es auf den "Beitragsservice" von ARD, ZDF und Deutschlandradio hingewiesen.
Ferner nimmt eine Zahlungsaufforderung von 53,94 Euro auf ein Berliner Konto im Schreiben einen Platz.
Schließlich ,soll es darauf hingewiesen werden , dass ein vorhandener vor-ausgefüllter Überweisungsträger samt Beleg für den Einzahler wurde täuschend mitgeliefert wird.

Lesen Sie auch


Erstellt von Janine01. Letztes Update am 9. Februar 2015 09:55 von Janine01.
Das Dokument mit dem Titel "Vorsicht!GEZ-Abzocker sind unterwegs:gefälschte GEZ-Briefe im Umlauf!" wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutlich als Urheber kennzeichnen.