Auskunftsanspruch zur Feststellung der Vaterschaft

Dezember 2016

Das Amtsgericht Bonn hat entschieden, dass ein Kind einen Auskunftsanspruch gegen die Deutsche Telekom hat.

In dem verhandelten Fall kannte eine Mutter nur den Vornamen und die ehemalige Handynummer des Vaters ihres fünfjährigen Kindes. Zur Feststellung der Vaterschaft erhob die Mutter im Namen ihres Kindes Auskunftsklage gegen die Deutsche Telekom. Nach Auffassung der Richter besitzt ein Kind einen Anspruch auf Kenntnis der eigenen Abstammung. Das Wissen um die eigene Abstammung ist schon allein zur Durchsetzung eines Unterhaltsanspruches erforderlich. Die Interessen des Kindes überwiegen damit gegenüber dem Datenschutzrecht des Vaters.(Az.:104 C 593/10)

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Auskunftsanspruch zur Feststellung der Vaterschaft " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.