Praktische Tipps zur Wahl der Kreditkarte

Dezember 2016

Anbei erhalten unseren Lesern praktische Tipps zur Wahl der Kreditkarte zusammengefasst.
Fakt ist, dass die potentiellen Kreditkarteninhaber verschiedene Interessen vertreten.



01 praktischer Tipp:

Sollten Sie gerade  unter die Gelegenheitsnutzer.   sein, die  meistens  eine Zahlungsmethode  in  eine  Kreditkartenkarte  suchen (beim Online-Zahlungsportal), sollen Sie eine kostenfreie  Kreditkarte  auswählen. Doch was genau bedeutet eigentlich kostenlos im Zusammenhang mit Kreditkarten? Als  Teilantwort dieser Frage soll es erwähnt werden, dass diese (zeitlich begrenzte  / Dauerhafte)Kostenfreiheit  sich in erster Linie auf die nicht anfallenden Jahresgebühren bezieht. In der Regel nur bei den Basis-Kreditkarten und bei den Prepaid-Kreditkarten. Die Studierend
en können  nach Vorlage deren gültigen Personalausweis in den Genuss der Kostenfreiheit der Kreditkarte für Studenten" 


Achtung! 


 Fünf Karten sind an ein Giro¬konto gebunden, drei davon - die Visa-Karten der comdirekt bank, der DKB und der ING-Diba - sind kostenlos.

Vielnutzer, also die sehr viel reisen sollen Kreditkarten über 35 Euro mit Reiseversicherungen und Zusatzleistungen beantragen. Dadurch werden paar hundert Scheine gespart.

02 praktischer Tipp: 


Einen effizienten Kreditkartenvergleich durchführen zu können, soll es auf bestimmte Kriterien geachtet werden. Dieser Beitrag hat sie zusammenfassend aufgelistet: nämlich Servicekosten, Höhe der Jahresgebühren
  • ( Oft sind die Neukunden sind davon für ein Jahr befreit), Mobile Payment-Funktion, Auslandseinsatz, Kreditkarten-Typ ( Charge-Card (monatliche Rechnung)
  • Credit-Card (Teilzahlungsoption)
  • Prepaid-Kreditkarte (ohne Schufa-Abfrage, nur Vorauszahlung)
  • Debit-Card (taggenaue Abrechnung




03 praktischer Tipp:




Auf dem Prüfstand stehen teure Kreditkarten, die deren Inhaber dazu leicht bringen können , rote Zahlen zu schreiben. Darunter die Gebührenfreie Mastercard Gold (Advanzia Bank), Genialcard (Hanseatic Bank), Rote Mastercard (Ikano Bank), Sunnycard (Sant¬ander Consumer Bank) und premium Mastercard (Valovis Commercial Bank). Alles unter Kontrolle zu halten ist es ratsam, die Finger davon zu halten. Quelle

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Praktische Tipps zur Wahl der Kreditkarte " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.