Kündigung und Kündigungsfristen bei Minijobs

Dezember 2016

In differentiellen Texten hat man das Thema Mini Job bzw. seine neue Regulierung
hier anklicken unter die Lupe genommen.
Anbei werden wir diesen Job Form aus anderem Blickwinkel nehmen. Und zwar angesichts der Kündigung. ggb. Kündigungsfristen.
Da diese Verträge nach dem gleichen Recht wie ein normaler Arbeitsvertrag(Teilzeitjob /Vollzeitjob) behandelt, finden auch dieselben Kündigungsrechte Anwendung. Diese beträgt von 4 Wochen zum 15. oder Ende eines Monats falls vertraglich nicht anders geregelt wird.

Anbei ein Formulierungsvorschlag für Kündigungsschreiben Minijob

Kündigungsschreiben Minijob


Vollständiger Name des Arbeitsnehmers( ***)
Vollständiger Adresse des Arbeitnehmers
Straße/Hausnummer,
PLZ/Ort



Vollständiger Namen des Arbeitgebers (***)
Vollständiger Adresse des Arbeitgebers / der [ Firma] (***)Datum




Betreff: Kündigung meines Arbeitsvertrages (Vertragsnummer:***)

Sehr geehrte/r Herr/Frau XY,

hiermit kündige ich meinen, den am *** abgeschlossenen Arbeitsvertrag- unter Einhaltung der vertraglich geregelten Frist zum ***
Grund für die Kündigung ist:
(z.B: Fortsetzung des Studiums.)
Zudem möchte ich gerne meine restlichen Urlaubstage antreten, die mir vor Ablauf meines Vertrags zustehen würden. Somit ist mein letzter Arbeitstag der **. **.****
Vielen für Ihr Verständnis und für die monatelange gute Zusammenarbeit.
Für die Zusendung meiner Personalunterlagen eventuell meines Arbeitszeugnisses bedanke ich herzlich bei Ihnen .
Mit freundlichen Grüßen

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Kündigung und Kündigungsfristen bei Minijobs " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.