Musterschreiben für Rückforderung gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren

August 2017

Sie haben eine Bearbeitungsgebühr bezahlt, als Sie einen Kredit aufgenommen haben? Laut einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) sind solche Gebühren unzulässig und können zurückgefordert werden. Hier finden Sie einen Musterbrief.


Bearbeitungsgebühren für Kredit zurückfordern

Aus dem BGH-Urteil vom 13. Mai 2014 (Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12) geht hervor, dass "vorformulierte Bestimmungen über ein Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen zwischen einem Kreditinstitut und einem Verbraucher unwirksam sind". Egal ob Santander Bank, Sparkasse oder irgendeine andere Bank: Sie können die gezahlten Gebühren schriftlich zurückfordern und haben sehr gute Chancen, Ihr Geld zurückzubekommen, insbesondere wenn Sie den aufgenommenen Kredit noch nicht zurückgezahlt haben.

Briefvorlage für die Rückforderung von Kreditbearbeitungsgebühren

So können Sie Ihre Forderung formulieren:


Rückforderung gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren



Vor- und Nachname des Absenders
Straße und Hausnummer
PLZ Ort


Name des Kreditinstituts
Straße und Hausnummer
PLZ Ort

Ort, Datum



Betreff: Rückforderung gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren zum Vertrag _______ [Angaben zum Kreditvertrag]



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bei Ihnen einen Kreditvertrag unter der im Betreff genannten Vertragsnummer abgeschlossen. Dafür haben Sie mir ein Entgelt zur Kreditbearbeitung von ___ Euro berechnet.

Der BGH hat entschieden, dass die häufig berechneten Kreditbearbeitungsgebühren unzulässig sind und deswegen zurückgefordert werden können, da es sich dabei nicht um eine Leistung für den Kunden handelt (Urteil vom 13.05.2014, Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12).

Außerdem sind Sie dazu verpflichtet, mir das Geld, das Sie mit meinem zu viel gezahlten Geld erwirtschaftet haben, auszuzahlen. Laut Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs kann ich davon ausgehen, dass Ihre Gewinne fünf Prozent über dem Basiszinssatz liegen.

Ich fordere Sie daher unter Fristsetzung bis zum __.__.20__ [binnen zweier Wochen] auf, mir den zu viel gezahlten Betrag zuzüglich Zinsen in Höhe von fünf Prozent über dem Basiszinssatz zu erstatten und auf mein Ihnen bekanntes Bankkonto zu überweisen.

Rechtliche Schritte behalte ich mir ausdrücklich vor.


Mit freundlichen Grüßen.
___________ (handschriftliche Unterschrift)


Foto: © fesus - 123RF.com

Lesen Sie auch


Erstellt von Janine01. Letztes Update am 25. Juli 2017 05:04 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Musterschreiben für Rückforderung gezahlter Kreditbearbeitungsgebühren" wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutlich als Urheber kennzeichnen.