Der Weg zur Schadenregulierung seitens der Unfallversicherung

Dezember 2016

In diesem Beitrag wurden die Voraussetzungen erläutert, unter denen die KVZ- Versicherung für den Autoschaden bei einem Wildunfall übernimmt.

Als aussagekräftige Beweise gelten vor Ort geschossene Fotos vom Unfallort & glaubwürdige Zeugenaussagen.
Dazu gehören alle angesammelten Beweismittel, die alle Unfallbeteiligten angesammelt haben.
Der Unfallbericht muss die folgenden Aufgaben beinhalten:
    • Personalien der Unfallbeteiligten Fahrer, sprich Namen & Adressen.
    • Merkmale der Fahrzeuge.
    • Unfallortsskizzen.
    • Personalien der Augenzeugen, sprich Namen & Adressen.



Sollte sich der deutsche Fahrer in einem Verkehrsunfall in EU-Staaten und vielen anderen europäischen Ländern eingewickelt sein, hat er den Europäischen Unfallbericht anzuwenden.
Dieser ist in seiner Form sowie der Auflistung von typischen Unfallkonstellationen überall gleich und unterstützt die Schadensabwicklung. Er erleichtert die Regulierung, wenn ihn alle Unfallbeteiligten ausgefüllt und unterzeichnet haben. Für die meisten deutschen Versicherungen stellt der Europäische Unfallbericht den Baustein für die Regulierung des Schadens.

Die gegnerische Versicherung ermitteln zu können, kann der deutscher Fahrer in einem EU-Land in Norwegen, Island, Liechtenstein oder in der Schweiz sich mit dem Zentralruf der Autoversicherer unter: (0800) 25 026 00 aus dem Inland, aus dem Ausland den unter +49 (40) 300 330 300 in Verbindung zu setzen.
  • Beim Unfallhergang stellt eine nachweisbare Beschilderung des Unfalls eine Voraussetzung für einen Schadenersatzanspruch dar.


Schließlich muss es hinzugefügt werden, dass der Unfallbericht in zwei Exemplaren aus-gefertigt werden muss, welche von den beiden Parteien unterschrieben werden müssen. Selbstverständlich sollte jede Partei ein Exemplar für sich behalten.
Den Regulierungsprozess der Schäden zu beschleunigen, haben die Unfallparteien die Versicherung rasch den Unfall-im Regelfall spätestens 48 Stunden nach dem Unfallereignis zu melden.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Der Weg zur Schadenregulierung seitens der Unfallversicherung " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.