Was soll nach Auszug aus der Ehewohnung mitgenommen werden?

Dezember 2016



Wie wir in diesem Text gesehen haben, machen Bedarf, Bedürftigkeit und Leistungsfähigkeit die allgemeinen Anforderungen an Unterhaltsansprüche aus.
Dabei stellt das Getrenntleben, also die Trennung der Eheleute eine der Voraussetzungen des Unterhaltsanspruchs dar, wie es in § 1567 BGB geregelt wird.
Sollte ein Ehepartner aus der Ehewohnung ausziehen wollen, ist es ratsam, dass die beiden über die folgenden Unterlagen unter anderen verfügen. Das erspart den Beiden Partnern unnötige und teure Streitigkeiten.



Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Was soll nach Auszug aus der Ehewohnung mitgenommen werden? " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.