Aus der DGB-Gewerkschaft austreten?So geht's!

Dezember 2016

"Der freiwillige Austritt einer Gewerkschaft aus dem Bund istnur am Jahresschluss nach vorausgegangener sechsmonatigerKündigung zulässig. An den Sitzungen der Organe derGewerkschaften, in denen über ihren Austritt beraten oder Beschluss gefasst wird, nehmen Vertreter des Bundesvorstandes
mit beratender Stimme teil Ausgeschlossene oder ausgetretene Gewerkschaften verlieren
mit dem Tage ihres Ausscheidens jeden Anspruch auf alleVermögensteile und Einrichtungen des Bundes.». Das geht aus der DGB- Gewerkschaft heraus.

Möchte ein DGB-Mitglied aus der Gewerkschaft aussteigen hat er seine Austrittserklärung schriftlich an diese Adresse zu schicken.

DGB-Kontaktdaten

  • Deutscher Gewerkschaftsbund
    • Bundesvorstand
    • Henriette-Herz-Platz 2
    • 10178 Berlin
  • Telefon +49 30.240 60-0
  • Telefax +49 30.240 60-324
  • E-Mail info.bvv (at) dgb.de

Kündigungsschreiben der DGB-Mitgliedschaft

.
.
.



Kündigungsschreiben meiner DGB-Mitgliedschaft


Vollständiger Name des DGB-Mitglieds
Adresse
PLZ &Ort


Deutscher Gewerkschaftsbund
Bundesvorstand
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin
Ort, Datum

.
.
.

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit kündige ich meine oben genannte Mitgliedschaft fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Bitte schicken Sie mir die schriftliche Bestätigung meines Kündigungseingangs schriftlich auf die oben ausgeführte Anschrift zu.
Den DGB-Mitgliedsausweis füge ich bei.
Vielen Dank im Voraus!
Mit freundlichen Grüßen
Handschriftliche Unterschrift.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Aus der DGB-Gewerkschaft austreten?So geht's! " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.