Das Wichtigste zum SchönerTagTicket NRW-Ticket im Überblick

Dezember 2016

Anbei eine unverbindliche Übersicht über das SchönerTagTicket NRW-Ticket der Deutschen Bahn: das Wichtigste in Kürze.


SchönerTagTicket NRW-Ticket

  • Gültigkeitsbereich des Baden-Württemberg-Tickets : Gültig in allen Regionalzügen, Nahverkehrszügen, S+U- und Straßenbahnen sowie in fast allen Buslinien des Landes für beliebig viele Fahrten am Geltungstag. Montags bis freitags am festgelegten Tag von 9 bis 3 Uhr des folgenden Tages gültig. Am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen kann damit den ganzen Tag von 0 Uhr an gefahren werden.
  • In diesen Gebieten kann man mit SchönerTagTicket NRW-Ticket fahren: Innerhalb von Nordrhein-Westfalen kann man mit dem NRW Ticket auf allen Strecken in den Zügen des Regional- und Nahverkehrs der DB Regio (IRE, RE, RB und S-Bahn) und der privaten Eisenbahnunternehmen (z.B. Keolis Eurobahn). Einzelne Strecken in die Grenzregionen benachbarter (Bundes-)Länder (z.B. Osnabrück in Niedersachsen, Willingen in Hessen, Gerolstein in Rheinland-Pfalz oder Enschede in den Niederlanden) gehören dazu.
  • Eigene Kinder und Enkel unter 15 fahren dabei oftmals kostenlos mit.

SchönerTagTicket NRW-Ticketkosten

  • NRW-Single Ticket: 28, 50 €.
  • NRW-Gruppen-Ticket: 41,00 €.

Die angegebenen Preise gelten nur für den Kauf am DB Automaten und für den Onlinekauf. An den DB Verkaufsstellen ist ein Aufschlag von 2,- €

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Das Wichtigste zum SchönerTagTicket NRW-Ticket im Überblick " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.