Regelungen zum GEZ-Rundfunkbeitrag ab 01.04.2015 im Überblick

Dezember 2016

  • Ab 2015 sinkt der Rundfunkbeitrag 2015 um 48 Cent pro Monat, liegt also bei monatlich 17,50 €. Anbei die Regelungen zum GEZ-Rundfunkbeitrag ab 01.04.2015 im Überblick:
  • Der GEZ-Rundfunkbeitrag 2015 wird Künftig pro Wohnung erhoben. Daher bezahlen alle Bewohner und alle Geräte einer Wohnung einen Beitrag in Höhe von bei 17,98 €.
  • Familien oder Personen in Auch Kinder mit eigenem Einkommen, die im Elternhaus leben, müssen keine zusätzliche Gebühr mehr zahlen. Für Menschen mit Behinderungen, also Personen mit dem Merkzeichen "RF", gilt eine ermäßigte Beitragspflicht.
  • Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio wurde ab 1 Januar 2015] um 48 Cent gesenkt
  • GEZ-Rundfunkbeitrag für Betriebsstätten:
    • bis 8 Mitarbeiter: 5,99 €/Monat.
    • 9 bis 19 Mitarbeiter: 17,98 €/Monat.
    • 20 bis 49 Mitarbeiter: 35,96 €/Monat.
    • 50 bis 249 Mitarbeiter: 89,90 €/Monat.
    • 250 bis 499 Mitarbeiter: 179,80 €/Monat.
    • 500 bis 999 Mitarbeiter: 359,60 €/Monat.
    • 1.000 bis 4.999 Mitarbeiter: 719,20 €/Monat.
    • 5.000 bis 9.999 Mitarbeiter: 1.438,40 €/Monat.
    • 10.000 bis 19.999 Mitarbeiter: 2.157,60 €/Monat.
    • ab 20.000 Mitarbeiter: 3.236,40 €/Monat.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Regelungen zum GEZ-Rundfunkbeitrag ab 01.04.2015 im Überblick " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.