Bahnstreik Februar 2015: So kommen DB-Fahrgäste trotzdem ans Ziel!

Dezember 2016

"Gewerkschaft GDL droht mit 100 Stunden Streik" Diese Headline konnte kein deutscher Zeitungsleser übersehen. Das ist Fakt! Wie komme ich denn an meine Arbeit, soll die GDL die Bahn stilllegen? Diese Frage kommt dem Einen unter uns im Sinne , vor allem wen es um Pendler geht.Viel problematischer wird es , wenn der Reisende kein Fahrzeug zur Hand hat.
Abgesehen davon, dass die deutschen DB-Fahrgäste zum späteren Zeitpunkt, deren Rechte auf Entschädigung durchsetzten werden, wirft sich die Hauptfrage: wie kann ich an mein Ziel kommen?Denn selbst Schnee- und Eisglätte oder im voraus angekündigte Streiks rechtfertigen kein Zuspätkommen und kann unter Umständen als Verhaltensbedingte Kündigungsgrund gelten.
Anbei wird der Versuch unternommen, diese Frage zu beantworten.
In diesem Praxistipp bieten wir unseren Lesern eine Alternativen - Übersicht für die Deutsche Bahn(DB) an.
Zuerst weisen wir unseren Leser darauf hin, dass sie Störungen online ermitteln können. Dadurch können sie herauskriegen, ob sie vom Bahnstreik betroffen sind.

Alternativen zu DB

Alternativen zu DB sind beispielsweise:

Bild01: ©DB.
Bild02: ©MeinFernbus.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Bahnstreik Februar 2015: So kommen DB-Fahrgäste trotzdem ans Ziel! " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.