HVV-Abo kündigen

September 2017

Abos im öffentlichen Nahverkehr sind praktisch und gehen oftmals mit einer mehr oder weniger großen Ersparnis im Vergleich zu Einzeltickets einher, so auch beim Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Allerdings gibt es eine Reihe von Gründen, weshalb Sie möglicherweise Ihr Abo kündigen möchten, zum Beispiel wegen Umzugs oder weil Sie die öffentlichen Verkehrsmittel doch seltener nutzen als gedacht. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Abo beim HVV kündigen und worauf Sie dabei achten sollten.


Kontaktdaten des HVV

Auf der Webseite des HVV können Sie sich über die Preise der Jahreskarte und der Monatskarte, über die Tarifzonen und die Preise besonderer Tickets wie der Jahreskarte für Schüler oder der ProfiCard für Mitarbeiter informieren. Dort finden Sie außerdem eine Liste der Verkaufsstellen. Den Service erreichen Sie unter der Telefonnummer 040-19449. Faxe können Sie an die Nummer 040-32883511 senden.

Kündigung eines HVV-Abos vor Ablauf der Laufzeit

Ein vorgefertigtes Formular für die Kündung Ihres HVV-Abos gibt es nicht. Allerdings können Sie ganz einfach in eine der HVV-Servicestellen gehen und dort Ihr Abo zum Monatsende kündigen. Sollten Sie Ihr Abo innerhalb der ersten zwölf Monate kündigen, müssen Sie den Differenzbetrag zwischen der normalen Monatskarte und der Abokarte für den Zeitraum des Abos bezahlen. Auf diese Weise müssen Sie zwar nicht das Abo bis zum Ende der Laufzeit bezahlen, haben aber auch nicht in der Zeit, in der Sie das Abo besaßen, von den vergünstigten Preisen profitiert.


Wenn die Kündigung kurzfristig ist, wird möglicherweise eine weitere Abbuchung vorgenommen, die jedoch zum ersten Werktag des Folgemonats erstattet wird.

Kündigung des HVV-Abos zum Ablauf der Laufzeit

Möchten Sie Ihr Abo zum Ende der Laufzeit kündigen, genügt ein formloses Schreiben oder Fax an die HVV-Abonnentenbetreuung. Die Kündigungsfrist fällt dabei auf den fünften Tag des Kündigungsmonats.

Muster für ein Kündigungsschreiben an den HVV

Ihr Schreiben für die Kündigung Ihres HVV-Abo können Sie wie folgt formulieren:


Kündigungsschreiben HVV-Abovertrag


Vor- und Nachname des Abonnenten
Straße Hausnummer
PLZ Ort
Kundennummer


HVV Abo-Center Hamburg
Postfach 10 14 01
20009 Hamburg

Ort, Datum



Betreff: Kündigung meines HVV-Abovertrags


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein HVV-Abonnement mit der Vertragsnummer _____ fristgerecht zum Ende der Laufzeit.

Mit wirksam gewordener Kündigung erlischt auch die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung zum Einzug der monatlichen Gebühren von meinem Konto.

Bitte schicken Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung an meine oben genannte Adresse.

Mit freundlichen Grüßen,
______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Hamburger Verkehrsverbund GmbH.

Lesen Sie auch

Erstellt von Janine01. Letztes Update am 30. September 2017 01:57 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "HVV-Abo kündigen" wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutlich als Urheber kennzeichnen.
Newsletter

Pour mieux gérer vos finances et mieux défendre vos droits, restez informé avec notre lettre gratuite