Klage gegen den neuen Rundfunkbeitrag erheben? Wir sagen Ihnen wie das geht!

Dezember 2016



Einige Unternehmen, Verbände und Privatpersonen machen gegen den seit 1.1.2013 geltenden neuen Rundfunkbeitrag mobil. Sie fühlen sich aus den verschiedensten Gründen benachteiligt. Eine Klage gegen den neuen Rundfunkbeitrag zu erheben wäre dann sinnvoll. Wir sagen Ihnen hiermit wie das geht!

Grund genug Ihnen auf die Sprünge zu helfen und Ihnen Pflichtinhaltspunkte, die jede Klage beinhalten muss:
  • Firma/Personendaten
    • Vor und Zuname.
    • Anschrift.
      • PLZ& Ort
  • Beitragsnummer
  • Die zuständige Landesrundfunkanstalt
  • Zahlungsaufforderungsbescheid.
  • Datum der Zustellung.
  • Grund der Zahlungsablehnung (Details & gesetzliche Grundlage & ggf. gefallene Gerichtsurteile).
  • Das zuständige Verwaltungsgericht.
  • Kläger : Ort und Datum der Unterschrift.

Bild: © Stern

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Klage gegen den neuen Rundfunkbeitrag erheben? Wir sagen Ihnen wie das geht! " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.