Neue Betrugsmasche bei WhatsApp: Finger weg von "WhatsApp Gold"!

Dezember 2016

Eine wichtige Info für alle Nutzer von WhatsApp: Vorsicht, es sind wieder Kriminelle am Werk! Dahinter stecken Betrüger, die natürlich alle nur eines wollen: Ihr Geld! Und zwar am besten so, dass Sie gar nichts davon mitbekommen. Die Betrugsnummer funktioniert folgendermaßen: Sie bekommen eine Nachricht auf Ihr Smartphone. Darin befindet sich ein Link, durch den Sie auf die Webseite von "WhatsApp Gold" geleitet werden. Diese Seite sieht zunächst ungefährlich aus. "WhatsApp Gold" wird darauf als angebliche Premium-Version angeboten, die folgende "Vorteile" verspricht:
Am Ende wird der Nutzer gebeten, innerhalb von 300 Sekunden zuzuschlagen. Andernfalls verfalle das einmalige Angebot. Wer jetzt auf bestätigen drückt, ist schon in die Falle getappt. Denn statt der vielen versprochenen Zusatzfunktionen, werden die WhatsApp-Nutzer auf zwielichtige Seiten von Gewinnspielen und Abofallen geschickt.


Deshalb gilt: Finger weg von derartigen Nachrichten! Am besten sofort löschen! "WhatsApp Gold" gibt es nicht!

FAZIT: Geben Sie nie Ihre Telefonnummer heraus: bei solchen Abzocke-Versuchen werden Sie meist gebeten,Ihre Mobilfunknummer zu geben: tun Sie nicht!Wie lange Sie WhatsApp und was das Kostet ( meistens nicht).Gehen Sie auf Einstellungen<Account <Zahlungsinfo-.Da bekommen Sie exakte Information.zitiert nach der Antenne Bayern



Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Neue Betrugsmasche bei WhatsApp: Finger weg von "WhatsApp Gold"! " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.