Sorgerechtserklärung:Voraussetzungen der Beurkundung und erforderliche Unterlagen

Dezember 2016

"Die Sorgeerklärung (häufiger auch als Sorgerechtserklärung bezeichnet) ist eine spezielle Willenserklärung der Eltern eines Kindes, die nicht miteinander verheiratet sind, dahingehend, die elterliche Sorge gemeinsam ausüben zu wollen. Mit der Abgabe der Sorgerechtserklärung vor einer Urkundsperson steht das elterliche Sorgerecht beiden Eltern gemeinsam zu (§ 1626a Abs. 1 BGB)."
Nun befasst sich dieser Text mit der Beurkundung der Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge: Voraussetzungen, mit den erforderlichen Unterlagen sowie mit den zuständigen Behörden
.



Voraussetzungen der Beurkundung der Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge

Zuerst gilt es festzulegen, dass die Beurkundung ist sowohl vor der Geburt des Kindes als auch danach möglich ist.
  • Kindeseltern sind nicht miteinander verheiratet.
  • Nachweis der Vaterschaftsanerkennung
  • Übersetzer(wenn ein oder beide Eltern keine oder ungenügende Kenntnisse der Amtssprache haben. Wird ein Dolmetscher /Übersetzer für das Standesamt kann von den zuständigen Jugendamt verlangt werden).

Erforderliche Unterlagen bei der Sorgerechtserklärung

  • Personaldokument
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Mutterpass
      • Vor der Geburt des Kindes

Gebühren der Ausübung der Sorgerechtserklärung

  • Keine

Zuständige Stellen für die Beurkundung der Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge( z.B in Düsseldorf)

  • Jugendamt am Wohnsitz der Mutter
    • Der Ansprechpartner richtet sich nach dem Familiennamen des Kindes. Einen individuellen Beurkundungstermin ist telefonisch, außer mittwochs vereinbaren.
  • AdresseWilli-Becker-Allee 7
    • 40200 Düsseldorf
    • E-Mail beistandschaft@duesseldorf.de
  • Telefon 0211 89-98969
  • Telefax 0211 89-29333
  • Sprechzeiten nach Vereinbarung

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Sorgerechtserklärung:Voraussetzungen der Beurkundung und erforderliche Unterlagen " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.