Die wichtigsten Punkte in einem Scheidungsverfahren

Dezember 2016


Die wichtigsten Punkte in einem Scheidungsverfahren lauten wie folgendes:


1. Das Trennungsjahr im Rahmen vom Getrenntleben muss erfolgen.
2. Bei verschiedenen angegebenen Trennungsdaten wird die Vorlage eines Nachweises erforderlich: z.B : Meldebescheinigung , Mietvertrag usw.
3. Sollte es Versorgungsausgleich im Raum geben, muss man seine Jahresfrist in Acht nehmen. Die Wartezeit muss mindestens 01 Jahr sein, damit der Vertrag rechtlich gültig wird.
4. Selbst wenn die Ehe kurzen Dauerns sein sollte ( selbst über Nacht entstandene Ehe ) kann sie nicht annulliert werden. Denn Nichtigkeit der Ehe gibt es in Deutschland nicht, daher wird es notwendig sein, ein Scheidungsantrag zu stellen.
5. Ein Mischehepaar kann sich im Ausland scheiden lassen, wenn ein Ehegatte seinen ständigen Wohnsitz beziehungsweise die angehörige Staatsbürgerschaft hat. Z. B ein italienisches- deutsches Paar will sich in Italien scheiden lassen. Dann wird der Scheidungsprozess in Italien ausgeführt, wird aber das Scheidungsurteil in Deutschland anerkannt.
6. Das Ehepaar soll /muss sich beim Gericht anwaltlich vertreten lassen. Nur er kann den Antrag verfassen / beim Gericht einreichen.
7. Den Eheleuten wird ein vom Scheidungsgericht Formulare zum Versorgungsausgleich zugeschickt. Sie beziehen sich in erster Linie auf nachehelichen Unterhalt, Kinderunterhalt. Alle Angaben werden dann sorgfältig geprüft.
8. Je nach Staatsangehörigkeit der Ehegatten findet das Scheidungsrecht Anwendung. Sollte einer der Beiden deutscher Staatsbürgerschaft sein, wird das deutsche Eherecht angewendet. Bei ausländischer Staatsangehörigkeit und gemeinsamen deutschem Wohnsitz findet der Scheidungsprozess nach deutschem Recht statt. Sonst wäre deren Heimatrecht anzuwenden.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Die wichtigsten Punkte in einem Scheidungsverfahren " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.