Melden

VIABUY Kreditkarte - Erfahrungen

Stellen Sie Ihre Frage nnick 25Beiträge Dienstag April 8, 2014Mitglied seit: September 19, 2016 Zuletzt online: - Letzte Antwort am Nov 10, 2016 14:46
Hallo alle zusammen,
Ich möchte eine neue Kreditkarte nehmen und dabei bin ich auf die VIABUY Kreditkarte aufmerksam geworden. So wollte ich mal fragen ob jemand schon Erfahrungen mit der Karte gemacht hat? Wenn ja, würdet ihr sie weiterempfehlen? Wie sicher ist dieses Kartenkonto? Für jede Antwort bedanke ich mich vorab
Mehr anzeigen 
Bewertung
+3
moins plus
die beste Kreditkarte ist nach meiner persönlichen Erfahrung die von der DKB Bank visa . konnte an allen Automaten im Frankreich und slovakei, ohne Gebühren Geld abheben! Zinsen gibt es auch.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+2
moins plus
trotz aller Vorteile kann ich was dazu sagen:
Aufladelimit von 1000€ pro Jahr. Das ist mir zu wenig.
konnte damit kein Geld in der Türkei abheben.
Die Kundenbetreuung war alles als hilfreich.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+2
moins plus
Hallo, ich habe die Karte nun seit mehr als 4 Jahren im Einsatz. Die Karte funktioniert innerhalb Europas problemlos und auch in Nicht-EU Ländern bis dato keinerlei Probleme. Nach entsprechender Hochstufung (IDV-Level) sind auch die Limts mehr als praktikabel. Die Auflademöglichkeiten sind vielfältig - via Sofortüberweisung, GiroPay etc. und das kostenlos. Zudem verfügt die Karte als eine der wenigen Prepaid Kreditkarten über eine eigene IBAN, so das auch von externen Quellen direkt Geld auf die Karte überwiesen werden kann - beispielsweise das Gehalt etc. Zu dem Thema gibt es hier einen entsprechenden Artikel >> http://der-tarifdiscounter.com/viabuy-prepaidkarte-jetzt-mit-iban/

Die Karte ist halt gut, wenn man eine belastete SCHUFA hat und somit die Chance auf eine "normale" Kreditkarte der Hausbank relativ gering ist. Zugegeben - die Kartenausgabegebühr von knapp 90 € ist deftig, aber im Vergleich zu anderen vergleichbaren Karten nicht aussergewöhnlich. Neben der Neteller Karte als auch der Skrill Karte ist die Viabuy durchaus empfehlenswert.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+1
moins plus
schaust du hier: https://wordpress.com/read/post/feed/42352426/899399224

also vorsicht - die wollen so viel geld wie möglich absacken und machen dann den abgang. wer sind danmn die dummen?????
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+1
moins plus
Mit KALIXA war ich sehr zufrieden und dreieinhalb Jahre dabei, leider wird diese Prepaid MasterCard im April eingestellt.
Ich bekam es erst vor 17 Tagen per Mail mitgeteilt und hatte mich am selben Abend nach einem neuen Anbieter umgesehen.
So bin ich auf Viabuy gestoßen, die Bestellung, Lieferung, Aktivierung und Ladung dieser Karte lief absolut rund und perfekt.
Zunächst hatte ich nur den Mindestbetrag von 90.- € per Überweisung von meinem Konto geladen, um die Gebühr für die ersten drei Jahre zu begleichen, so sind jetzt 0,30 € Guthabne vorhanden.

Die Oberfläche des Accounts für Einstellungen und Abfragen der Karte ist übersichlich und verständlich gestaltet.
Die Gebühren sind akzeptabel, daran habe ich auch nichts auszusetzen
Mehr kann ich noch nicht berichten.


Zuerst werde ich meine KalixaCard zum Abschluss bringen und die ViabayCard bleibt bis dahin noch in der Schublade liegen.

Meine weiteren Erfahrungen mit viabuy werde ich berichten
Bellabaer- Mär 14, 2016 18:50
Ich hatte vergessen das Aufladelimit zu erwähnen, es betrug ohne Antrag bei Anmeldung 15.000,- € pro Jahr, d. h. von vorn herein Level 2 Das ist mehr als genug, für meine Belange sind 1.000.- € pro Jahr vielleicht etwas knapp, Level 1 hätte aber auch noch gereicht..
Antworten
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
hallo, personell habe ich sie ... Ob ich die Wahl dazu hatte , nein? ich habe sie beantragt weil die Kölner Sparkasse mir das Bahnkonto gelöscht hat. Inkasso / Negative Schufa... wegen unbezahlte Kreditkarten ( war auch arbeitslos) daher kein Geld.
Any way , wo keine Bank mir ein Konto eröffnen wollte , habe ich easy diese aufladekarte bekommen. Habe bisher nix dagegen anzuwenden , vor allem weil es Karte auf Guthabenbasis ist... Kein Dispo , keine Kopfschmerzen. Damit kann ich überall Geld abheben.
die HF: ob ich damit zufrieden bin: zu 100%%
smarter.Typ- Dez 2, 2015 11:48
Habe mehrere Abbuchungen ohne diese beauftragt zu haben.
immer der gleiche Betrag in Abständen von Minuten bis Konto leer war. Bereits bei Aktion reagiert und Mail an Viabuy gesendet. Keine Reaktion!! Dabei kommt die Abbuchung aus Indien und man sieht das es eine Masche ist immer den gleichen kleinen Betrag von rund 35,- abzubuchen.
Hotline meldet sich nicht, Emails werden von Viabuy nicht beantwortet.
Schlechter Service, geld nun weg, Ärgerlich und zeugt von sehr schlechten Service.
Hier ist der Kunde am Arsch!
Antworten
Bellabaer- Jul 5, 2016 19:39
Das ist eine Story oder einfach nur Quatsch.
Antworten
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Hallo, Ich nutze die Viabuy Prepaid MasterCard seit einiger Zeit. Und biss jetzt könnte ich nur gute Erfahrungen machen können. Mit der Karte kann man überall im Internet anonym und sicher einkaufen. Sie ist nicht mit dem Bankkonto oder der Kreditkarte verbunden. Die persönlichen Daten, wie Kontoverbindungen und Kreditkarten bleiben so vor Missbrauch geschützt. Alles was man mit der VIABUY Prepaid MasterCard bezahlt, erscheint nicht auf den Abrechnungen von Bankkonto oder der normalen Kreditkarte. Es werden auch ungefragt keine Kontoauszüge der VIABUY versendet http://www.viabuy.com/de/vorteile/prepaid-mastercard-anonym-wetten-pokern.html Wenn man keinem seiner Gläubigern darüber Auskunft erteilt, ist das Geld also vor Zugriff recht gut geschützt.
Jonny- Nov 10, 2016 14:46
Hallo

Wollte mall nachfragen ich habe die Karte beantragt aber keine PIN Nummer bekommen wie hebe ich am Geldautomaten Geld ab
Antworten
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Vielen Dank rrobertt für den nützlichen link.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
@ nnickhttp://www.ciao.de/VIABUY_Prepaid_MasterCard__Test_8988390.... Den Erfahrungsbericht kannst du selber durchlesen. Pro und Kontra Argumente kann man überall finden... Die Entscheidung liegt jedoch bei dir.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Für mich ist VIABUY ABZOCKE!!!!!

Es wird damit geworben, dass es kostenlos sein los. Erst im Kleindruckten steht, dass Knapp 90 Euro für die Hauptkarte fällig werden.

Die überwiesenen 90 Euro haben die gleich einbehalten.

Als ich mich angemeldet habe, standen die Kosten nicht ausdrücklich drin (nur unten den AGBs) - in der Anmeldung stand nichts davon drin!!!!!!! so dass ich bestellt habe.

Aus meiner Sicht und so habe ich es in der Schule gelernt, ist das eine Verletzung des §305 BGB (Überraschungsklausel). Kosten dürfen nicht in den AGB versteckt werden.
Bellabaerchen- Jul 9, 2016 11:28
Lieber dummgelaufen,

da haben Sie nicht richtig hingesehen.

Eine Prepaid-Karte ist nie kostenlos
Antworten
Nullacht- Okt 10, 2016 15:48
Es geht hier nicht um kostenlos, ist richtig das esnie kostenlos ist, sondern darum das diese "Bereitstellungsgebüren", einfach mal so unterschlagen werden. Es wird nicht erwähnt das diese erste Zahlung, nicht verfügbar sind, sondern "Bereitstellungkosten". Der Eindruck ist nun mal das die 90 Euro, eine Reguläre Aufladung ist. Entstehende Bereistellungskosten und Jahresgebüren müssen ersichtlich sein.
Antworten
schwarzer25 100Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: November 22, 2016 Zuletzt online: - Okt 17, 2016 13:59
Stimme da zu
Antworten
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Auf der Homepage von Viabuy unter dem Reiter "Preise", steht folgendes zu lesen und anderes mehr :

Jahresgebühren
Prepaid MasterCard Hauptkarte 1. - 3. Jahr Keine Gebühren
Prepaid MasterCard Hauptkarte Ab dem 4. Jahr EUR 29,90
Partnerkarte EUR 14,90
Ausgabegebühr (Erstellung und Versand)
Hauptkarte EUR 89,70


Die Preisliste gehört nicht in das Anmeldeformular.
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Hast schon ne Lösung ?
Kommentar hinzufügen
Bewertung
+0
moins plus
Ich hab auch ne Frage zu einer Kreditkarte, deswegen stelle ich die mal hier ;)
Habt jemand Erfahrungen mit der Barclaycard gemacht?
Muckel11 2Beiträge Freitag Oktober 7, 2016Mitglied seit: Oktober 12, 2016 Zuletzt online: - Okt 12, 2016 16:39
Hallo, wenn Du sagst, zu welcher Barclaycard du Erfahrungen suchst, dann kann ich Dir vielleicht weiterhelfen...Gruss
Antworten
Kommentar hinzufügen

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!