Melden

Eigenkündigung wegen Unterbezahlung [Gelöst]

Stellen Sie Ihre Frage Uhuschuhu 1Beiträge Montag Oktober 6, 2014Mitglied seit: Oktober 6, 2014 Zuletzt online: - Letzte Antwort am Okt 7, 2014 10:28
Gibt es Arbeitslosengeld in diesen o.a. Fall?
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
moins plus
nein, nur deswegen gibt es nicht.
Bei Eigenkündigung gibt es im Regelfall kein Arbeitslosengeld. Nur unter bestimmten Umstaenden und zwar im Mobbing- Fall... Vorausgesetzt natürlich , dass man nicht direkt auf eigene Faust gehandelt hat, vor der Eigenkündigung. Vielmehr hätte man sich mit der Arbeitsagentur in Verbindung gesetzt, die Sache abgeklärt, Sachverhalt ausgeschildert , ggb. ein ärztliches Attest vorgelegt dann hätte man keine Sperrzeit bzw. ALG gekriegt.
Kommentar hinzufügen

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!