Melden

Pilot einfach anSpranger gestellt und Urherberrecht verletzt

Stellen Sie Ihre Frage KATARINA04523 52Beiträge Dienstag Oktober 21, 2014Mitglied seit: Juli 24, 2015 Zuletzt online: - Letzte Antwort am Mär 27, 2015 14:46
Guten Tag!
Lieber Mitglieder will was loswerden.
der Mann wird in den Medien an den Pranger gestellt, seine Familie wird damit schreckliches angetan. Wieso der Pilot nicht den Code benutzt? War eventuell ein Terrorist an Bord und der Co Pilot hat richtig gehandelt und die Maschine über nicht besiedelten Gebiet abstürzen lassen. Es war Niemand dabei und es hat leider niemand überlebt . Wir werden nie zu 100% wissen was passiert ist.Und es ist respektlos den Co Piloten so an den Spranger zu stellen ohne mit Sicherheit zu wissen was los war.Mein Beileid an alle Familien und der Familie des CO Piloten.
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
moins plus
KATARINA04523 :die Blackbox wurde gefunden und alle Indizien sprechen dafür . Die Tür war von innen verriegelt. Der junge hat nicht auf die aufrufe reagiert und ich denke das die Leute schon so professionell sind dass die das einschätzen können. Es gibt keinen Grund einen Sündenbock zu suchen...die Geschichte ist ein großer Wirtschaftlicher schlag...ihn als Helden darzustellen wäre sicherlich besser....ich denke dass man der Tatsache ins Auge blicken sollte. Die Tür war verriegelt. ..er hat gelebt...und der Sinkflug wurde aktiv getätigt. Dazu hat er auf aufrufe nicht reagiert. ...und keinen Notruf getätigt
Kommentar hinzufügen

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!