Melden

Unterhaltsgeld für die Kinder

Stellen Sie Ihre Frage Erkan - Letzte Antwort am Aug 31, 2016 09:23
Hallo ,bin seid 2010 geschieden und hab 2 kinder von der 1. Ehe ( 12 und 13 jahre alt ).
Bin wieder verheiratet 2014 ,meine 2. Ehe hat von der 1.Ehe eine tochter (15 alt) wir leben zusammen.
Wir haben beide Sorgerecht und ich zahle keine Unterhaltsgeld weil ich zu wenig verdiene, aber immer wieder zahle ich für die kinder die Hälfte wenn die mal klassenfahrt, Kleidung oder Schulsachen brauchen mit mutter zusammen. Die 1. Ehefrau sie verdient gut und sie hat ein freund und er wohnt ab und zu bei ihr. 1. Ehefrau läst sie meine kinder zu sehen weil ich keine Unterhaltsgeld zahle . Bin Taxifahrer und hab mich vor selbstverständlich zu machen , wie kunktioniert mit Unterhaltsgeld für die kider.
Meine 1. Frage
Wenn mann in Monat 4000,-€ kasse macht davon gehen 7% zur Finazamt und ungefähr 2200-€ zur fix und variable kosten bleibt unfähr dann 1500-€ mein gewinn . Jetzt gehe ich von dieser betrag aus mein mindesbetrag 1080 verbleiben rest für die kinder ?
Oder von 1500,-€ sollen noch meine miete,strom,gas u.s.w raus nehmen ? Dann habe kein geld meine miete ,strom u.s.w zahlen.
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
moins plus
Überlegst du gerade, ob es sich lohnt selbstständig zu machen, weil dann vielleicht bei einem Mehrverdienst nicht mehr bei dir ankommt?
Ich denke ausserdem schwanken die Einnahmen/ Kosten... sowas kann man erst nach dem ersten Jahr berechnen... erst dann kann auch das Amt von dir eine Bilanz erwarten und neu berechnen.
Kommentar hinzufügen

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!