Melden

Muss ErbschSt gezahlt werden ?

Stellen Sie Ihre Frage kater99 1Beiträge Montag Juni 26, 2017Mitglied seit: Juni 26, 2017 Zuletzt online: - Letzte Antwort am 4. Juli 2017 14:25 von keinohrkuh
Hallo,
habe etwas Bankvermögen geerbt. Bin beim FA seit vielen Jahren ausgesteuert.
Wann verlangt der Fiskus Erbschst., bruder des Verstorbenen und welche Steuerklasse. Bin geschieden.
Danke für die Antwort
Bewertung
+0
plus moins
Kannst du nicht einfach beim Finanzamt nachfragen? Oder falls du nicht erst das FA auf dich aufmerksam machen willst, nimmst du dir ein Beratungsgespräch bei einem Anwalt der sich mit Erbrecht und Steuerrecht auskennt und klärst das dort ab. Ich hab mich zum Beispiel bereits bei der Testamenterstellung von Erwin Glaab ( findest du hier: https://www.gkanzlei.de ) beraten lassen und es ist unglaublich, an was man alles denken muss.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
§ 16 ErbStG dürfte für dich interessant sein. Demnach gibt es bei Geschwistern eine Freibetragsgrenze von 20.000 €, die nicht steuerpflichtig sind. Alles darüber hinaus muss versteuert werden. Wie hoch die Steuerpflicht dann ist, kommt auf deine Steuerklasse an.
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!