DKB und Baufinanzierung?

SausageKevin 2 Beiträge Montag September 11, 2017Mitglied seit: Januar 2, 2018 Zuletzt online: - 2. Januar 2018 um 11:35 - Letzte Antwort: MarkSugarMountain 30 Beiträge Freitag Dezember 30, 2016Mitglied seit: Januar 3, 2018 Zuletzt online:
- 3. Januar 2018 um 13:31
Hallöchen!

Ich habe schon mal einen kleineren Kredit bei der DKB aufgenommen und das lief alles wunderbar. Jetzt steht mit einer Baufinanzierung aber ein größeres Vorhaben an. Ist die DKB in dem Bereich auch zu empfehlen? Hab schon mal ein bisschen verglichen, andere Banken bieten beispielsweise eine längere zinsfreie Bereitstellungsdauer. Ich zahle aber auch gerne ein bisschen mehr für mehr Sicherheit :)
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Antworten
MarkSugarMountain 30 Beiträge Freitag Dezember 30, 2016Mitglied seit: Januar 3, 2018 Zuletzt online: - 3. Januar 2018 um 13:31
0
Bewertung
Hey Kevin,

es stimmt schon, dass andere Banken mehr zu bieten haben was die Baufinanzierung angeht. Was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, kann man sich aber wirklich nicht beschweren. Und wenn du bereits gute Erfahrungen mit der DKB gemacht hast - worauf wartest du dann noch? Da würde ich mir zumindest mal ein schönes Angebot unterbreiten lassen.

Die Frage ist, ob du dir um alle wichtigen Punkte der Baufinanzierung schon Gedanken gemacht hast. Der Zins und die Laufzeit alleine sind da nicht ausreichend. Brauchst du beispielsweise Sondertilgungsmöglichkeiten? Macht eine variable Tilgung für dich Sinn? Das sind Dinge, die ganz individuell geklärt werden müssen. Auch die Höhe deines Eigenkapitals und die Höhe der Kosten, die neben dem reinen Kaufpreis für dich noch entstehen (Grunderwerbsteuer, Makler, Notar...). Da kommt schnell einiges zusammen.

Wenn es für dich in Ordnung ist, dass die Zinsbindung maximal 20 Jahre gilt (du musst bedenken, dass es in den meisten Fällen ziemlich unrealistisch ist, dass man nach 20 Jahren bereits schuldenfrei ist) und die höchstmögliche Tilgung nur 5 Prozent beträgt, fallen mir aber ohne weitere Angaben von dir keine Argumente ein, um dir deinen Plan auszureden. Auf einschlägigen Testseiten sind die Ergebnisse auch "gut", siehe http://www.baufinanzierungtest.net/dkb/ zum Beispiel.
Antwort von MarkSugarMountain kommentieren