Anzeige wegen Steuerhinterziehung?? [Gelöst]

Liebe Oma 76 Beiträge Dienstag September 4, 2012Mitglied seit: November 10, 2015 Zuletzt online: - 22. Mai 2013 um 10:38 - Letzte Antwort: dIalara.Tu 18 Beiträge Mittwoch Oktober 24, 2012Mitglied seit: Juni 18, 2014 Zuletzt online:
- 5. Juli 2013 um 11:20
Guten Tag zusammen!
es geht um meine Nachbarin.Sie arbeitete scheinbar bei Ihrem Mann in seinem Restaurant. Obwohl sie zu Hause sitzt , hat sie einen Scheinarbeitsvertrag notariell unterschrieben. Das kann ich nur als Steuerhinterziehung nennen. Ich sehe es überhaupt nicht ein, dass ein Bürger so was begeht. Mindestens nicht in Deutschland.
An wen soll ich mich wenden , den Fall zu melden?
Danke.
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Antworten
will anonym bleiben 49 Beiträge Donnerstag November 8, 2012Mitglied seit: November 24, 2015 Zuletzt online: - 12. Juni 2013 um 16:59
0
Bewertung
hallo, an ihrer stelle wuerde ich den leuten auf diesen artikel aufmerksam machen:http://www.recht-finanzen.de/faq/491-steuerhinterziehung
http://www.recht-finanzen.de/faq/278-selbstanzeige-bei-steuerhinterziehung
Antwort von will anonym bleiben kommentieren
dIalara.Tu 18 Beiträge Mittwoch Oktober 24, 2012Mitglied seit: Juni 18, 2014 Zuletzt online: - 5. Juli 2013 um 11:20
0
Bewertung
hallo liebe Oma ! Sie sollen eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung ans Finanzamt Ihres Wohnortes verfassen und schicken. Lesen Sie diesen Tipp hier dazu. Es muss Ihnen helfen: http://www.recht-finanzen.de/faq/1563-wie-schreibe-ich-eine-anzeige-wegen-steuerhinterziehung.
MFG
Antwort von dIalara.Tu kommentieren
-1
Bewertung
Hallo! Das handelt meiner Ansicht nach um eine kriminelle Steuerhinterziehung... Das kann ich keineswegs nachvollziehen. An deiner Stelle würde ich einen anonymen Anruf ans Ordnungsamt tätigen wollen und sie werden schon mal ihren Dienst nachgehen.mehr dazu unter : http://www.recht-finanzen.de/contents/1125-mitarbeit-im-familienbetrieb#topedit
Antwort von Andrea kommentieren