Frage an Asylrechtler [Gelöst]

Libéka.pAparoni 93 Beiträge Dienstag Mai 7, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 20. August 2015 um 18:24 - Letzte Antwort: Libéka.pAparoni 93 Beiträge Dienstag Mai 7, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online:
- 24. August 2015 um 11:11
hallo zusammen,

kann man mit Aufenthaltsgestattung , bei der über das Verfahren noch nicht entscheiden wurde ein Studium an einer deutschen Hochschule aufnehmen? Mal einschreiben und dann Studienkolleg besuchen oder braucht man dafür einen anderen Status als reisen Gestattung?Danke
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Antworten
S.H 46 Beiträge Mittwoch April 1, 2015Mitglied seit: November 17, 2015 Zuletzt online: - 21. August 2015 um 15:53
0
Bewertung
1
Sie meinen bestimmt Duldung. Sie können sich einschreiben, allerdings müssten Sie dann wir " normaler Ausländer" behandelt.dieser link konnte ihnen weiterhelfen
Perry_M 251 Beiträge Montag März 30, 2015Mitglied seit: Februar 18, 2016 Zuletzt online: - 21. August 2015 um 20:16
"Sie meinen bestimmt Duldung."

Warum soll "Duldung" gemeint sein, wenn "Aufenthaltsgestattung" geschrieben wird?

Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Duldung: § 60a AufenthaltG: Vorübergehende Aussetzung der Abschiebung

Aufenthaltsgestattung: § 55 AsylVfG: Aufenthalt zur Durchführung des Asylverfahrens.
Antwort von S.H kommentieren
Libéka.pAparoni 93 Beiträge Dienstag Mai 7, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 24. August 2015 um 11:11
0
Bewertung
also verstehe ich das richtig?Aufenthaltsbestattung (55 I AsylIVfG) ungleich Duldung(60a II AufenrthG). Die Frage ist , welchen Aufenthaltstitel man braucht , sich an er Uni einzuschreiben braucht man ein Visum. Naja ich werde es schon herausfinden.Danke trotzdem.
Antwort von Libéka.pAparoni kommentieren