Wie lange ist es zumutbar, auf einen Prozess zu warten?

Beiträge
5
Mitglied seit:
Freitag Februar 5, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 18, 2016
-
Hallo,

wir haben folgendes Problem und zwar war meine Schwester im Jahre 2014 mit ein paar Freunden im Garten, sie haben WM geschaut und zu später Stunde kam wohl auch noch eine Bekannte von den anderen dazu. Alle haben laut Polizei überhaupt nicht viel Alkohol getrunken bis auf diese Bekannte und das obwohl sie eine sehr stabile Person ist. Na ja, zum Ende waren fast alle weg bis auf meine Schwester, ihr Freund, Freund ihres Freundes und diese Bekannte, die einfach auf der Eckbank eingeschlafen ist. Diese hatten sie dann auch da schlafen lassen.

Als alle am Schlafen waren, ist diese Bekannte über meine Schwester und ihren Freud hergefallen (ist auch durch das BKA eindeutig durch Spuren bewiesen worden). Meine Schwester und ihr Freund sind sehr übel in ein tiefes Loch gerutscht und haben eine sehr kritische Zeit hinter sich. Irgendwann haben sich die beiden Hilfe geholt und somit war der erste Kontakt der Weiße Ring. Dort hat man den beiden einen Gutschein gegeben für einen Anwalt. Dann hatten sie auch eine Anwältin besorgt. Diese macht irgendwie gar nichts, sie meldet sich überhaupt nicht, sie antwortet noch nicht einmal, wenn man sich nach über einem Jahr mal meldet und um Rückruf bittet.

Frage: Wir lange muss und darf es für zwei Menschen, die damit nicht abschließen können, solange der Prozess noch im Raum steht, erträglich sein? Wir haben jetzt Februar 2016 und passiert ist das alles im Juni 2014. Ich wäre gerade von Spezialisten aus dem Strafbereich sehr dankbar für hilfreiche Antworten, aber auch alle anderen dürfen gern was dazu sagen.

MfG

Mehr anzeigen