Zugewinnausgleich im Erbfall

franconianemmabrown
Message postés
1
Date d'inscription
Dienstag Dezember 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 4, 2018
- 4. Dezember 2018 um 08:42
Hat der überlebende Ehepartner im Erbfall (ohne Testament) die Möglichkeit zu wählen, ob der Zugewinnausgleich erbrechtlich (pauschal 1/4) oder güterrechtlich (also mit tatsächlicher Berechnung) ermittelt werden soll und wie verhält es sich mit der Aufteilung des Erbes im zweiten Fall bei einem überlebenden Ehepartner und zwei Kindern?