Schenkung Anrechnung Pflichtteil bei Erbfall

Geli93
Message postés
1
Date d'inscription
Montag August 5, 2019
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 5, 2019
- 5. August 2019 um 15:45
Hallo,

angenommen Erblasser (E) hat zwei Kinder. Zu Lebzeiten hat E Kind A ein Grundstück geschenkt (im Jahr 2010). Damaliger Wert 56.000 € (heutiger Wert 108.000 €). Kind B hat E Geld geschenkt, damit B sich ein Grundstück kaufen kann (im Jahr 2017; 110.000 €).
Bei Kind A existiert ein Grundstücksvertrag zwischen A und E.
Bei Kind B existiert kein Vertrag.

Werden bei Kind A und Kind B jeweils die Beträge im Erbfall zum Pflichtteil angerechnet?
Wenn die Beträge zum Pflichtteil angerechnet werden, wird bei Kind A der damalige Wert oder der heutige Wert angerechnet?

Gilt hier die Zehnjahresfrist und die Abschmelzungsregelung nach § 2325 Abs 3 BGB?

Liebe Grüße
Angelika