Haus an zwei Kinder schenken mit Auflage

Melden
-
Ich habe meine selbstgebaute kleine DHH (450.000€, Bj 2001) vor einigen Monaten zu gleichen Teilen an meine zwei Kinder per notarieller Schenkung überlassen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich eine Auflage zur Schenkung vergessen habe, die ich jetzt nachtragen lassen will:
"Falls ein Kind das Haus alleine übernehmen will, soll das andere Kind mit der Hälfte des dann per Gutachter festzustellenden Wertes ausgezahlt werden und nach Erhalt des Betrags aus dem Grundbuch ausgetragen werden". (Der Nießbrauch soll zu diesem Zeitpunkt auch gelöscht werden, da das zweite Kind ja sonst nicht einziehen kann)
Frage: Ist dies als Auflage zur Schenkung möglich? Wie würde dieser Nachtrag steuerlich, insbesondere schenkungssteuerlich, bewertet?