Teilungserklärung

Melden
-
Hallo zusammen,

es geht um eine Schenkung: Es soll ein Haus mit einem Grundbucheintrag in zwei Wohneinheiten mit separaten Grundbüchern geteilt werden.
Die Schenkung der jeweiligen Wohneinheiten würde an zwei Familienmitglieder erfolgen.
Nun zu meiner Frage: Sollte, bevor die Teilungserklärung und der Vertrag über die Eigentumsübertragung vom Notar beglaubigt werden, nochmal ein Fachanwalt einen Blick über beide Vertragsentwürfe werfen und ggf. den Vertrag zugunsten der neuen Eigentümer ergänzen (z.B. Instandhaltungskosten etc.)? Oder wäre das nur unnötiger finanzieller Mehraufwand?

Vielen Dank!