Überweisung aus Polen als Schenkung

Melden
Message postés
1
Date d'inscription
Freitag November 20, 2020
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 20, 2020
-
Guten Tag,

folgendes Szenario:

Mein Mutter hat ein Konto in Polen, das Geld daraus ist aus einem Verkauf einer Immobile aus Polen, dieses Geld wurde dort auch versteuert. Liegen tut es dort schon knapp 10 Jahre und mein Cousin hat eine Vollmacht, mit der er darauf zugreifen konnte, falls mal Not am Mann war.

Es handelt sich umgerechnet um 28.000 €.

Nun habe ich ein Grundstück bekommen und werde es kaufen.

Meine Frage wäre nun:

Kann meine Mutter das Geld in einem Rutsch auf mein Konto überweisen, mit dem Verwendungszweck "Schenkung für Gründstückskauf"? Da es meine Mutter ist und ihr Konto im Ausland, sollte der Betrag ja deutlich unter der Grenze zur Schenkungsteuer sein, oder?

Muss ich das beim Finanzamt melden, da es über 15.000 € ist?

Kommen bei den Szenarien Kosten auf mich zu?

Eine andere Möglichkeit wäre, das Geld auf ihr eigenes Konto zu überweisen und die Schenkung dann zwischen 2 inländischen Konten zu machen. Was wäre hier zu beachten?

Die Anmeldung der Überweisung bei der Bank würden wir in beiden Fällen vorher ankündigen.

Ich hoffe, ihr könnt mir etwas Klarheit verschaffen.

LG
MAteo