PKW Kauf: Garantie im Kaufvertrag vereinbart, jedoch nie geleistet.

Melden
-
Erworben wurde ein PKW.
Im Kaufvertrag ist vermerkt, dass eine PKW Gebrauchtwagengarantie mitverkauft wird.

Diese wurde nie vom Gebrauchtwagenhändler abgeschlossen.
Mündliche Rücksprache führt zum Angebot die Kosten für die Garantie zurückzuerstatten.
Dies ist auch (seit 1 Jahr) nicht geschehen.

Frage:
Was kann der Käufer tun?
Lässt sich argumentieren, dass der Kaufvertrag ohne Garantie nicht zum Vertragsabschluss geführt hätte?
Falls nicht, wie kann diese nicht erbrachte Leistung als finanzielle Rückforderung abgebildet werden?

Vielen Dank für jedwede Information!
LG