Grunderwerbssteuer bei Immobilienübertragung nach Scheidung

m_tf
Message postés
1
Date d'inscription
Donnerstag Juni 24, 2021
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 24, 2021
- Geändert am 3. Dezember 2021 um 06:27
Guten Tag,
wir sind im August seit 3 Jahren geschieden, wir besitzen zwei Häuser, für die wir beide hälftig im Grundbuch eingetragen sind.
Ich möchte eine Grundbuchübertragung, so dass jedem von uns beiden nur noch ein Haus gehört.
1. Frage: müssen wir dann nochmal Grunderwerbssteuer bezahlen?
2. Frage: welche Vorteile haben wir, wenn wir eine Vermögensaufteilung innerhalb 3 Jahren nach der Scheidung vollziehen? Also, wäre das zeitlich überhaupt noch möglich?
Danke für eine Antwort.