Lohnt sich eine Firmengründung in Rumänien?

Melden
Message postés
38
Date d'inscription
Donnerstag März 25, 2021
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 17, 2021
-
Message postés
44
Date d'inscription
Montag März 29, 2021
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 17, 2021
-
Ich bin Inhaber eines mittelständischen Unternehmens. Wir haben in 2020 unseren Umsatz fast um das Doppelte auf 500.000 Euro fürs komplette Jahr steigern können. Wäre es sinnvoll für uns, aus Gründen der Versteuerung den Firmensitz des Unternehmens nach Rumänien zu verlagern? Sowas in der Richtung hab ich mal beiläufig gehört. Bitte um hilfreiche Infos.

1 Antwort

Message postés
44
Date d'inscription
Montag März 29, 2021
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 17, 2021

In jedem Fall ist das absolut empfehlenswert, denn man kann wirklich in beachtlichem Maße Steuern einsparen. Ich arbeite bei einem Betrieb, der um die 800.000 Euro Umsatz pro Jahr erwirtschaftet. Bereits vor knapp drei Jahren haben wir den Firmensitz nach Rumänien verlagert. Da unser Betrieb einige Angestellte in Rumänien beschäftigt, fällt er unter die 1-Prozent-Regelung und zusätzlich liegt natürlich viel Sparpotenzial bei den Personalkosten vor. Auf https://www.go-eu.com/firma-gruenden-rumaenien.html beispielsweise gibt es alle wichtigen Informationen dazu. Ebenso findest du dort auch Hinweise über die entsprechenden Anforderungen für eine Unternehmensgründung.