Wird die Schenkung einer wertvollen Münzsammlung der Mutter kurz vor ihrem Tod

Melden
-
Hallo, kurz vor ihrem Tod hat unsere Mutter ihre wertvolle Münzsammlung (ca. 100 000 €) an zwei unserer Geschwister "ohne Anrechung auf das Erbe" verschenkt. Im Testament sind wir Kinder als Erben zu gleichen Teilen bestimmt. Können die leer ausgegangenen, also nicht beschenkten Geschwister einen Pflichtteilsanspruch aus der Sammlung geltend machen? Die Höhe des normalen Erbteils beträgt ca. 50 000 € pro Erbe.